Zum Stand der Schreibdinge XV

Kurz nach dem letzten Beitrag zu diesem Thema verließ mich der Schwung.

Ich könnte jetzt einwenden, dass ich die Zeit brauchte, um eine Kurzgeschichte zu schreiben (die übrigens im nächsten Band der phantastischen Miniaturen der Phantastischen Bibliothek Wetzlar zum Thema Brandschutz erscheinen wird) und um Plot, Figuren und Exposé für einen richtigen Roman zu erarbeiten, den ich zu schreiben in Betracht ziehe. Das wäre nicht ganz verkehrt, aber es wäre auch nicht die ganze Wahrheit.

Denn die lautet: es kostet viel mehr Kraft, neuen Schwung zu holen, wenn man stehengeblieben ist, als einfach immer weiter zu machen. Dennoch ist es so verlockend, einfach mal einen Tag Pause zu mache, dann vielleicht mal zwei am Stück und dann würde es ja auch ganz gut passen, erst nächste Woche weiterzuschreiben und dann … ist ein Monat vorbei und am Text ist nichts passiert.

Aber was soll’s. Über Vergangenes zu Jammern bringt sowieso nichts, also nehme ich mir für die Zukunft lieber wieder mehr Regelmäßigkeit im Schreiben vor. Ihr werdet erfahren, ob ich mich daran gehalten habe.

Übrigens: mein Beitrag zum letzten Band der phantastischen Miniaturen fand Erwähnung in der Rezension von »Das Universum der Düfte« im Fandom Observer 297. Lest mal rein, wenn ihr neugierig seid.

4 Gedanken zu „Zum Stand der Schreibdinge XV

  1. Vielleicht bringt das schlechter werdende Wetter ja Schwung – wenn man auf den Monitor schaut, sieht man die grauen Wolken nicht. 😉 😀

  2. Tja, so führt wohl jeder seinen eigenen Schreibkampf 🙂 Ich währe ja froh, wenn ich das Schreiben auf den nächsten Tag verschieben könnte. Aber bei Ausfällen, kann es sein, dass die nächste Möglichkeit zu Schreiben erst eine Woche später kommt. Da scheint mir deine Situation richtig traumhaft 😉 Aber wenn ich sie hätte, sähe es bei mir wahrscheinlich auch anders aus.

  3. Pingback: Zum Stand der Schreibdinge XVI | Wortwerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s