Zum Stand der Schreibdinge XII

Ein Kurzüberblick über die Neuigkeiten aus meiner persönlichen Welt des Schreibens:

  • Meine Geschichte »Auf der Spitze der Nadel« aus der fünften Phantastischen Miniatur der Phantastischen Bibliothek Wetzlar ist jetzt auch online bei dem Kooperationspartner nanospots.de zu lesen.
  • Nicht in die geplante Anthologie hat es meine Vier-Seiten-Schocker-Trilogie geschafft. Sie liegt derzeit dann in der Schublade und wartet auf die passende Gelegenheit.
  • Ebenfalls nicht in die aus der Ausschreibung hervorgehende Veröffentlichung hat es meine Fantasy-Geschichte »Schicksalsmahl« geschafft, da das Thema Frühstück zu wenig im Fokus lag. Allerdings hat die Geschichte an sich den Herausgeber und Verleger dennoch überzeugt, so dass sie einen Platz im allgemeinen Phantastik-Bereich von Amrûn finden wird. Und das ist mindestens ebenso schön.

Und somit entlasse ich euch auch schon wieder in einen trüben zweiten Advent!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s