11%

So schätze ich – rein statistisch bei vermuteten 20 Beiträgen, die für die Anthologie ausgewählt werden werden – die Chance für meinen Beitrag zu der „Das Fremde in mir“-Ausschreibung ein, nachdem der Sphera-Verlag die Anzahl der eingereichten Geschichten bekannt gegeben hat: Twitter / @Sphera Verlag: Wahnsinn: 188 Kurzgeschich ….

Bei einer früheren Ausschreibung des Sphera-Verlags war ich ob der selbst eingeschätzten Qualität meiner Geschichte schon deutlich optimistischer gestimmt, habe dann aber doch eine Absage bekommen. Was natürlich zu gehöriger (stummer) Empörung meinerseits führte – bis ich die Geschichte bei kg.de einstellte und die enorm hilfreichen Kommentare dort mir klargemacht haben, welche Schwächen es noch auszumerzen gilt. Wenn ihr wollt, lest selbst: Imagepflege. (Eine Überarbeitung steht noch aus. Wenn sie stattgefunden hat, werde ich natürlich an dieser Stelle darauf aufmerksam machen.)

Also, warten wir mal ab, ob meine aktuelle Geschichte schon ihre Zeit gefunden hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s